OK PolySyn verwendet Cookies. Mit Benutzung dieser Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr Informationen dazu.

Was sind Cookies?

Cookies sind Daten, die beim Besuch von Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Wofür werden Cookies verwendet?

Eine Webseite kann Cookies verwenden, um bestimmte Daten, die Ihren Besuch auf einer Webseite betreffen, zwischen zu speichern. Diese Daten können dann für das weitere Surfen auf dieser Webseite wiederverwendet werden. So kann z.B. beim ersten Aufruf einer Webseite bzw. nach einem eventuellen Login erkannt werden, ob ein bekannter Benutzer oder ein Gast die Webseite aufgerufen hat. Dies kann für unterschiedlichste Zwecke verwendet werden, z.B.
  • Durch Cookies kann die Webseite nun weitere Seitenaufrufen durch den gleichen Benutzer erkennen, und die Webseite entsprechend anpassen. Beispielweise kann ein Link zum persönlichen Profil eingefügt oder das Aussehen und die Funktionalität der Webseite entsprechend der vom Benutzer eingestellten Konfiguration angepasst werden.
  • Auch aufeinanderfolgende Seitenaufrufe durch nicht angemeldete Benutzer können somit erkannt, und die Ausgaben der Webseite entsprechend angepasst werden. Beispielsweise können die zuletzt besuchten Seiten als Links angezeigt werden.
  • Darüberhinaus werden Cookies häufig verwendet, um weitere Dinge zwischen zu speichern, z.B.
    • bestimmte Selektionen, wie z.B. die Auswahl einer Kategorie von Inhalten durch den Benutzer,
    • vom Benutzer ausgeblendete Inhalte
    • u.v.m.

Wodurch werden Cookies erzeugt?

Cookies können einerseits geschrieben werden
  • durch die Software, mit welcher die Webseite erzeugt wird, und/oder
  • durch Software von Drittanbietern, die vom Webseitenbetreiber in die Webseite eingebunden werden.

Auf dieser Webseite (PolySyn) werden nur Cookies geschrieben und gelesen, die standardmäßig von der Software verwendet werden, mit der diese Webseite erstellt wird. Die Software ist das Open Source Wiki Foswiki. Es wird hier KEINE Software von weiteren Anbietern eingebunden, die zusätzlich und ggf. unkontrolliert Cookies schreibt oder liest. Damit wird die Privatsphäre der Nutzer dieser Seite bewusst geschützt.

Welche Cookies schreibt und liest PolySyn?

Wie sie in Ihrem Browser ggf sehen können, schreibt diese Webseite für polysyn.de und die Subdomains davon jeweils 4 Cookies:
  • FOSWIKI_UPDATESPLUGIN: Damit werden Administratoren dieser Webseite Informationen darüber angezeigt, ob Aktualisierungen für die verwendete Software Foswiki, oder eine der verwendeten Foswiki-Erweiterungen vorliegen. Diese Daten werden über den Server in den Cookie geschrieben und beim Aufruf durch den Browser eines Administrators diesem angezeigt.
  • FOSWIKI_SID: Foswiki Session ID. Beim ersten Aufruf dieser Webseite wird eine eindeutige ID zufällig erzeugt und mittels eines Cookies auf ihrem Rechner gespeichert. Falls Sie sich auf dieser Webseite einloggen würden, kann auf diese Weise ihre einmalige Anmeldung zum Aufruf von vielen weiteren Seiten innerhalb dieser Domain verwendt werden. Sie müssten sich also nicht bei jedem einzelnen Seitenaufruf neu Ihre Zugangsdaten eingeben. Diese Session ID wird von Foswiki aus technischen Gründen auch für Gäste angelegt. (u.a. Implementierung der Registrierung).
  • FOSWIKI_PREFS: Hier werden verschiedene Einstellungen und Konfigurationen zwischengespeichert. So wird z.B. auch die Information, ob Sie bereits den OK-Button zum Akzeptieren der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite angeklickt haben. Auf diese Weise wird beim Aufruf der nächsten Seite dann festgestellt, dass die Informationen zur Cookie-Verwendung nicht noch einmal an exponierter Stelle angezeigt werden sollen.
  • FOSWIKI_STRIKEONE: Foswiki nutzt zur Verhinderung von Javascript-Zugriffen auf die Webseite durch Webseiten in anderen Browser-Tabs eine Technik namens StrikeOne. Dabei wird bei jedem Seitenaufruf ein zufälliger bestimmter Schlüssel erzeugt und in einem Cookie gespeichert. Zusätzlich werden HTML-Formularen, die auf Seiten vorhanden sind, mit einem weiteren Schlüssel versehen. Nach Absenden eines Formulars auf der Webseite werden die beiden Schlüssel kombiniert und überprüft. Auf diese Weise lässt sich weitestgehend ausschliessen, dass das Formular durch Schadsoftware einer Webseite in einem anderen Tab versenden wurde.

Wie gesagt: Auf dieser Webseite ist KEINE Software von Fremdanbietern z.B. per Javascript eingebunden, die weitere Cookies auf Ihren Rechner schreibt oder liest!

Wie können Cookies kontrolliert werden?

Cookies können erzeugt werden, wenn man mit einem Browser eine Webseite aufruft. Die Cookies werden auf unterschiedliche Art im Browser gespeichert. Es gibt zahlreiche Browser-Plugins z.B. für Firefox (externer Link) und Chrome (externer Link), um Cookies zu verwalten, zu blockieren, zu löschen, anzusehen oder zu bearbeiten. Es ist empfehlenswert, hier mal einen Blick hinein zu werfen. (Darüberhinaus können Cookies auch bereits dadurch verhindert werden, dass man ebenso über Erweiterungen das Nachladen von externen Javascripten nur gezietl zulässt) Es ist interessant und ggf. beim ersten Mal sogar schockierend, zu sehen, in welcher Menge, Häufigkeit und von welchen Quellen hier Daten auf dem eigenen Computer gespeichert und zu späteren Zeitpunkten wiederverwendet werden. Einige der Browser-Plugins ermöglichen es jedoch, mit geringem Aufwand, den überwiegenden Teil der Cookies zu unterbinden.

Solange man diese Webseite nicht angemeldet benutzen möchte, können mittels Cookie-Blockern auch die von dieser Seite erzeugen Cookies blockiert werden. Es sind dann nur einige kleine Nachteile bezüglich Layout und Funktionalitäten vorhanden; die Webseite ist jedoch weiterhin gut benutzbar.

Warum die Warnung und wie kann ich sie entfernen?

Nach einer EU-Richtlinie sind Webseiten-Betreiber, die Cookies verwenden, dazu verpflichtet, die Benutzer darauf hinzuweisen. Auf diese Weise soll es für Benutzer deutlicher werden, dass häufig beim Besuch von Webseiten Daten auf ihren Computer gespeichert werden. Während es durchaus positiv zu sehen ist, wenn sich Benutzer bewusst darüber sind, ob und welche Daten auf ihrem Computer gespeichert werden, ist es zu bezweifeln, dass eine gesetzliche Regelung hier sehr hilfreich ist. Eine weit aus detaillierte Übersicht und Kontrolle über Cookies, deren Quellen und deren Inhalte können Internet-Nutzer über Browser-Erweiterungen erhalten (s.o.). Damit können Cookies von vertrauenswürdigen Quellen und unbedingt notwendige Cookies freigeschaltet werden, während ein großer Teil der Cookies blockiert werden kann.

Falls sie NICHT damit einverstanden sind, dass von dieser Webseite Cookies auf ihren Rechner geschrieben werden, können Sie einerseits die Webseite verlassen, oder andererseits ihren Browser so einrichten, dass er keine Cookies von dieser Seite akzeptiert.

Falls sie damit einverstanden sind, dass von dieser Webseite Cookies auf ihren Rechner geschrieben werden, können sie die Warnung einfach durch Klick auf den OK-Button in der Ecke oben rechts entfernen und weitere Informationen auf dieser Webseite abrufen.
 

PolySynBildung | Inh.: Ingo Blickling | Stollestrasse 54 | 01159 Dresden | Sachsen | Deutschland Urheberrechte © PolySynBildung | Impressum | powered by Foswiki